Städtebau mal flux am Samstagmorgen

Ha, wer hat hier behauptet um großes  zu Erbauen benötigt man in Deutschland ein Architekturstudium und erweiterte Statikkenntnisse? Und all der angebliche Ärger mit dem TÜV, das ewige Warten bis alle Genehmigungen da sind?
Absoluter Humbug.

Morgens, halb 10 in Deutschland.
Da ißt das Kind keine Knoppers mehr, wie in der guten alten Zeit.

Da wird ne Stadt erbaut. Einfach mal so. Ohne Reißbrett und lange Planungen. Mit einer Straxxbahn zur modernen Fortbewegung (wohl so ne Mischung aus Straßenbahn und selbstfahrendem Taxi, wie es in den Emiraten gerade gebaut wird) und vielen Häusern (gut daß meine Kinder auch gern lesen, somit haben wir viele Bücher, die verwendet werden können, auch wenn das mit der Statik dort schon äusserst kritisch zu bewerten ist).

Wunderbar finde ich auch den vielseitigen Einsatz der Rohstoffe. Einfache Muggelsteine werden dort sowohl für den Brunnen, als auch den Zaun verwendet. Und Master Wu, der Lego Superstar, ist entspannt an den Zaun angelehnt und „chillt“ wie ich vom Stadtführer erklärt bekomme.

Da soll nochmal einer sagen, dass die Kinder heute keine Phantasie mehr haben und nur vorgefertigten Schmarrn nachbauen können.
Unser Kinderzimmer beweist gerade absolut das Gegenteil.

Ich hoffe mal, daß die Kinder sich heute Abend dann genauso talentiert als Abrißbirnen betätigen werden. Nicht daß der Job wieder uns Eltern bleibt 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s